Sechs Verletzte bei Unfall bei Rheinbach

Stark beschädigtes Auto an einer Leitplanke

Sechs Verletzte bei Unfall bei Rheinbach

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 266 bei Rheinbach sind am Montagnachmittag (21.01.2019) sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Laut Polizei war eine Autofahrerin in der Gegenverkehr geraten und dort gleich mit drei entgegenkommenden Autos zusammengestoßen. Ein Notarzt und Sanitäter von fünf Rettungswagen versorgten die Verletzten noch an der Unfallstelle und brachten sie dann in Krankenhäuser. Zwei kleine Kinder, die in einem der Autos saßen, blieben zum Glück unverletzt.

Warum die mutmaßliche Unfall-Verursacherin die Kontrolle über ihr Auto verloren hat, ist noch unklar. Die B266 war lange gesperrt.


Stand: 21.01.2019, 15:56

Weitere Themen