Bonn: Arbeiter von 500 Kilo Baumaterial eingeklemmt

Ein Rettungswagen steht vor einer Notaufnahme.

Bonn: Arbeiter von 500 Kilo Baumaterial eingeklemmt

Auf der Baustelle des ehemaligen Bonn-Centers ist am Mittwochmittag (19.02.2020) ein Arbeiter unter Baumaterial eingeklemmt worden. Laut Feuerwehr wurde der Mann von einer 500 Kilogramm schweren Schalung aus Holz begraben.

Bei Eintreffen der ersten Rettungsteams sei der Arbeiter von Kollegen bereits befreit worden. Er wurde noch auf der Baustelle von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz untersuchen den Unfall jetzt.

Stand: 19.02.2020, 14:15

Weitere Themen