Fünf Verletzte bei Unfall auf der A59

Symbolbild: Leuchtschrift "Unfall" auf einem Polizeiwagen mit Blaulicht

Fünf Verletzte bei Unfall auf der A59

  • Alleinunfall bei Düsseldorf
  • Auto überschlägt sich
  • Insassen aus dem Wrack geschleudert

Drei junge Frauen sind bei einem Autounfall am späten Samstagabend auf der A59 bei Düsseldorf schwer verletzt worden. Zwei mitfahrende 20 Jahre alte Männer wurden ebenfalls verletzt, wie die Polizei am Sonntag (30.06.2019) mitteilte.

Auto überschlägt sich

Alle Insassen kamen in Krankenhäuser. Das Auto mit einer 19-Jährigen am Steuer und mit vier Mitfahrenden kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich anschließend. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Keine weiteren Fahrzeuge beteiligt

Die drei Frauen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren, darunter die Fahrerin, wurden ersten Ermittlungen zufolge aus dem Wrack geschleudert. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Die Fahrspuren der Autobahn Richtung Leverkusen blieben mehrere Stunden gesperrt.

Stand: 30.06.2019, 17:08