Tödlicher Unfall auf der A3

Unfallwagen auf der A3

Tödlicher Unfall auf der A3

  • Schwerer Unfall auf A3 Richtung Köln
  • Ein Toter und zwei Verletzte
  • Sperrung der Autobahn wieder aufgehoben

Auf der A3 von Frankfurt Richtung Köln hat es am Montagmorgen (18.03.2019) einen schweren Unfall gegeben. Nach Angaben der Polizei war in Höhe der Anschlussstelle Siebengebirge ein Autofahrer auf einen Laster aufgefahren. Anschließend fuhr ein nachfolgender Lastwagen in das Auto.

Der Pkw-Fahrer kam bei dem Zusammenprall ums Leben. Das Auto wurde völlig zerstört. Bei dem schweren Unfall wurden außerdem zwei weitere Menschen verletzt. Die A3 Richtung Köln war bis zum Mittag gesperrt.

Stand: 18.03.2019, 12:04