Sechs Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Aldenhoven

Polizeiauto mit Blaulicht

Sechs Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Aldenhoven

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 136 in Aldenhoven sind am Freitagnachmittag sechs Menschen verletzt worden.

Einer von ihnen musste nach Polizeiangaben schwer verletzt in eine Aachener Klinik geflogen werden. Insgesamt waren drei Rettungshubschrauber im Einsatz. Ein 30 Jahre alter Autofahrer hatte einen Sattelzug überholt und beim Einscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte gegen zwei entgegenkommende Autos.

Sowohl der Mann im überholenden Auto als auch zwei Insassen in einem der entgegenkommenden Fahrzeuge wurden nach dem Aufprall eingeklemmt. In dem zweiten entgegenkommenden Auto wurden drei Personen leicht verletzt. Die L136 war für die Dauer des Rettungseinsatzes bis 18.15 Uhr gesperrt.

Stand: 23.10.2020, 19:28