Schwerer Unfall auf der A3 bei Solingen

Rettungshubschrauber auf der Autobahn

Schwerer Unfall auf der A3 bei Solingen

  • Auffahrunfall mit fünf beteiligten Lkw
  • Unfall in Höhe der Raststätte Ohligser Heide
  • Vier Personen verletzt
Zerstörtes Führerhaus eines Lastwagens

Bei einem Auffahrunfall auf der A3 schoben sich am Montag-Nachmittag (12.08.2019) fünf Lkw ineinander, in Höhe der Rastanlage Ohligser Heide. Ein Fahrer war zeitweilig eingeklemmt und musste aus seinem Führerhaus befreit werden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Drei weitere Lastwagenfahrer wurden leichter verletzt.

Unfallursache noch unbekannt

Wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten war die A3 in Richtung Arnheim für mehrere Stunden voll gesperrt. Bis in den späten Nachmittag kam es an der Unfallstelle und den Ausweichstrecken zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der genau Unfallhergang wird derzeit noch ermittelt.

Stand: 12.08.2019, 17:10