Unfallserie auf A1 bei Ronsdorf

Stau auf der A1 00:32 Min. Verfügbar bis 28.12.2019

Unfallserie auf A1 bei Ronsdorf

Auf der A1 bei Ronsdorf hat es am Morgen mehrere Unfälle gegeben. Deswegen war die Autobahn bis zum Freitagmittag in Richtung Köln gesperrt.

Die Trümmerteile lagen laut Polizei auf einer Strecke von 500 Metern verteilt. Zehn Autos waren am Freitagmorgen (28.12.2018) an verschiedenen Stellen ineinander gefahren, vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne, sagt die Polizei.

Deshalb war die A1 war in Richtung Köln bis zum Freitagmittag komplett gesperrt. Es gab 15 Verletzte, fünf davon schwer. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Stand: 28.12.2018, 12:30