Bergisch Gladbach und Rösrath: Direkte Flughafenanbindung

Hybrid-Bus von Daimler

Bergisch Gladbach und Rösrath: Direkte Flughafenanbindung

Von Udo Bühlmann

  • Erstmals umsteigefrei zum Flughafen
  • Busunternehmen will Brennstoffzellen-Hybridbusse einsetzen
  • Buslinie soll zum Airport verlängert werden

Die Stadt Köln plant aktuell (05.09.2019) eine neue, umweltfreundliche Busverbindung zum Flughafen Köln-Bonn. Die Städte Bergisch Gladbach und Rösrath hätten dann zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember erstmals eine Direktverbindung zum Airport.

Die Stadt Köln und der Rheinisch-Bergische Kreis wollen die Buslinie 423 von der jetzigen Haltestelle „Königsforst“ bis zum Flughafen Köln-Bonn verlängern. Hintergrund sind die Pläne die Busunternehmens „RVK Köln“, ab Januar 2020 auf Strecken von und nach Bergisch Gladbach neue Brennstoffzellen-Hybridbusse einzusetzen.

Auftanken am Flughafen

Wasserstoff-Tanks auf Bus-Dach

Wasserstoff-Tanks auf dem Dach

Diese Brennstoffzellen-Busse werden am Flughafen Köln-Bonn aufgetankt. Es biete sich deshalb an, die Buslinie 423 mit einem Brennstoffzellenbus zu betreiben und zum Flughafen zu verlängern, heißt es bei der Stadt Köln.

Kölner Rat muss entscheiden

Voraussetzung ist die Zustimmung des Kölner Rates. Damit der Flughafenanschluss zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember klappt, muss der Kölner Rat noch im September 2019 über die Linienverlängerung entscheiden.  

Stand: 05.09.2019, 10:08