Tillys Ukraine-Karnevalswagen wird versteigert - Spendenaktion in Düsseldorf

Stand: 19.07.2022, 10:31 Uhr

Der Karnevalswagen zum Ukraine-Krieg von Künstler Jacques Tilly wird ab heute symbolisch versteigert. Der Erlös soll der Flüchtlingshilfe in Düsseldorfs neuer Partnerstadt Czernowitz in der Ukraine zugutekommen.

Wladimir Putin steckt sich die ganze Ukraine in den Rachen. Auf der Pappmaché-Figur stehen die Worte: "Erstick dran!" Diese Karikatur hatte der Künstler Jacques Tilly kurzfristig vor Karneval gebaut, obwohl der Rosenmontagszug in Düsseldorf wegen Corona bereits abgesagt worden war. Trotzdem rollte der Wagen am Rosenmontag durch die Stadt.

Spenden kommen Flüchtlingshilfe in Czernowitz zugute

Düsseldorfs OB startet mit einer kleinen Hupe die symbolische Versteigerung von Tillys Ukrainewagen

Düsseldorfs OB startet die symbolische Versteigerung von Tillys Ukrainewagen

Jetzt kann der Wagen symbolisch oder auf Zeit ersteigert werden. Ab Dienstag werden die Gebote entgegengenommen. Mit der Spendenaktion soll die Flüchtlingshilfe in Czernowitz in der Ukraine unterstützt werden - Düsseldorfs neuer Partnerstadt. Besonders großzügige Spender könnten sich den Wagen dann zum Beispiel eine Zeit lang vor das eigene Haus stellen.

Tilly versteigert symbolisch seinen Ukraine-Wagen

00:39 Min. Verfügbar bis 19.07.2023


Ab einer gewissen Summe gibt es sogar eine private Werkstattführung von Jacques Tilly und eine Miniaturausgabe des Wagenmotivs dazu. Die Initiatoren der Aktion hoffen, dass insgesamt ein sechsstelliger Betrag zusammenkommt. Die Spendenaktion beginnt am Dienstag (19.7.) - das Ende ist offen.

Wir berichten am Dienstag, 19.Juli 2022, in der Lokalzeit aus Düsseldorf im WDR Fernsehen sowie in den WDR 2 Lokalzeit-Nachrichten über das Thema.

Tilly-Wagen fährt durch Flutgebiete

00:27 Min. Verfügbar bis 14.07.2023