Brutaler Überfall auf Spaziergängerin in Bonn

Waldkreuzung, an der die Spaziergängerin am Dienstagabend überfallen wurde.

Brutaler Überfall auf Spaziergängerin in Bonn

Nach dem brutalen Überfall auf eine Spaziergängerin am Dienstagabend (12.03.2019) fahndet die Bonner Polizei nach zwei jungen Männern.

Die 48-Jährige war am Abend mit ihrem Hund auf einem Waldweg bei Wachtberg unterwegs, als die Unbekannten sie angriffen. Die Täter schlugen die Frau nieder, traten auf sie ein und versuchten laut Polizei sie zu entkleiden. Als zufällig ein Radfahrer am Tatort vorbeikam, flüchteten die Männer.

Die Frau kam verletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Großaufgebot nach den Tätern, sie geht von einem versuchten Sexualdelikt aus. Beamte überprüften bereits zwei 20 und 21 Jahre alte Männer - ob sie tatsächlich etwas mit dem Angriff zu tun haben, steht aber bislang noch nicht fest.

Stand: 13.03.2019, 15:46