Zehntausende Zuschauer beim Düsseldorfer Triathlon

Zehntausende Zuschauer beim Düsseldorfer Triathlon

  • Bis zu 2.000 Teilnehmer am Start
  • Sportevent mitten in der Stadt
  • Innenstadt war zum Teil gesperrt

Beim Triathlon in Düsseldorf sind am Sonntag (23.06.2019) rund 2.000 Teilnehmer an den Start gegangen - darunter Hobbysportler, Firmenstaffeln und Profis. Zehntausende feuerten die Sportler während des Wettkampfs an.

Beim 9. Düsseldorfer Triathlon wurden drei Distanzen angeboten: Olympische Distanz, Sprintdistanz, Bundesliga sowie die Schnupperdistanz am Nachmittag. In der Olympischen Distanz - 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen - war Philipp Hein nach 2 Stunden und 39 Sekunden Erster im Ziel. Diese Distanz konnte auch als Teamstaffel absolviert werden.

Triathlon mitten in der Stadt

Besonders mache den Düsseldorfer Triathlon laut Organisatorin Sonja Oberem, dass die Zuschauer die Sportler bei den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen in der Stadt quasi hautnah begleiten können. Für die Athleten sei das "ein bisschen wie Stadionatmosphäre".

Bei Sonnenschein und Hitze schwammen die Triathleten durch den Medienhafen, fuhren mit dem Rad am Rhein entlang und liefen dann rund um den Landtag, um auf der Landtagswiese ins Ziel zu laufen.

Stand: 23.06.2019, 20:11