Leichenfund in Siegburg: Polizei geht von Unfall aus

Retter sind im Hang am Siegburger Michaelsberg unterewrgs und bergen einen Toten

Leichenfund in Siegburg: Polizei geht von Unfall aus

Am Michaelsberg in Siegburg haben Spaziergänger die Leiche eines Mannes gefunden. Der leblose Körper lag in einem Gebüsch unterhalb der ehemaligen Abtei.

Am Michaelsberg in Siegburg haben Spaziergänger am Mittwochabend (12.09.2018) die Leiche eines Mannes gefunden. Der leblose Körper lag in einem Gebüsch unterhalb der ehemaligen Abtei.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus Troisdorf. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen oder einen Suizid, sagte ein Sprecher. Möglicherweise sei der Mann von der Mauer der Abtei in die Tiefe gestürzt. Die Leiche wird jetzt in der Gerichtsmedizin untersucht.

Stand: 13.09.2018, 10:57

Weitere Themen