Toter bei Unfall mit Kölner U-Bahn

Ein Blaulicht der Polizei

Toter bei Unfall mit Kölner U-Bahn

  • Mann lief in U-Bahn-Tunnel
  • Identität des Mannes noch unklar
  • Bahnfahrer erlitt Schock

Bei einem Unfall mit einer U-Bahn im Kölner Stadtteil Weidenpesch ist am Donnerstagmorgen (01.11.2018) ein Mann ums Leben gekommen. Die Bahn hatte den Mann laut Polizei in der Nähe der Mollwitzstraße in einem Tunnel erfasst.

Mann war sofort tot

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Seine Identität ist noch nicht geklärt. Warum der Mann sich in dem Tunnel aufhielt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Fahrer erlitt Schock

Der Fahrer der Linie 15 hatte der Polizei gemeldet, dass er einen Menschen mit der Bahn erfasst habe. Der Bahnfahrer erlitt einen Schock und musste ärztlich betreut werden. Nach dem Unfall war die Bahnstrecke für etwa drei Stunden gesperrt.

Stand: 02.11.2018, 07:25