Beziehungstat in Köln vermutet: Täter auf der Flucht

Polizeiauto mit Blaulicht

Beziehungstat in Köln vermutet: Täter auf der Flucht

  • Leichenfund in Kölner Wohnung
  • Ex-Freund unter Tatverdacht
  • Mordkommission eingerichtet

In Köln Höhenberg ist in der Nacht zu Donnerstag (20.12.2018) eine 44 Jahre alte Frau getötet worden. Die Kölner Polizei fahndet nach dem Täter. Nach ersten Informationen ist die Frau durch Gewalteinwirkung gestorben. Beamte der Spurensicherung haben die Wohnung noch in der Nacht untersucht. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Nach Angaben der Ermittler soll es sich um eine Beziehungstat handeln. Nachdem Verwandte die Frau nicht erreicht hatten, brachen Feuerwehr und Polizei die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus auf. Die Beamten fanden schliesslich die leblose Frau in der Wohnung. Nach ersten Angaben soll der Ex-Freund der Frau der Täter sein. Der 58-Jährige lebte nach der Trennung weiterhin in der Wohnung. Der Mann ist mögicherweise mit einer Pistole bewaffnet.

Stand: 20.12.2018, 14:17