Bürgermeister in Quarantäne: Ratssitzung in Tönisvorst ausgefallen

Uwe Leuchtenberg

Bürgermeister in Quarantäne: Ratssitzung in Tönisvorst ausgefallen

Wegen eines Corona-Verdachts ist die konstituierende Ratssitzung am Donnerstagabend kurzfristig abgesagt worden. Wichtige Entscheidungen konnten nicht getroffen werden.

Der neue Bürgermeister Uwe Leuchtenberg erhielt gestern Mittag die Information, dass er direkten Kontakt mit einem positiv Getesteten hatte. Bei der Rückverfolgung kam heraus, dass bei dem Treffen weitere Ratsmitglieder anwesend waren.

Ratssitzung muss kurzfristig ausfallen

Deshalb wurde die Ratssitzung zwei Stunden vor Beginn abgesagt, um andere nicht zu gefährden. Alle Teilnehmer des Treffens sollen sich auf Corona getestet haben lassen. Je nachdem, wie die Ergebnisse ausfallen, soll die Ratssitzung möglichst bald nachgeholt werden.

Politik steht still

In Tönisvorst steht die Politik teilweise still. Momentan können keine politischen Entscheidungen getroffen werden, weil die neuen Ratsausschüsse noch nicht offiziell eingerichtet sind. Gerade laufen viele Absprachen zwischen Verwaltung und Politik über Video und Telefon.

Stand: 20.11.2020, 13:15