Tödliche Unfälle mit KVB-Fahrzeugen in Köln

Studio Köln, 16.01.2019, Unfall

Tödliche Unfälle mit KVB-Fahrzeugen in Köln

In Köln sind zwei Menschen bei Unfällen mit einer Straßenbahn und einem Bus gestorben. Die Polizei ermittelt.

In Köln sind am Abend (15.01.2019) zwei Menschen bei Unfällen mit Fahrzeugen der KVB ums Leben gekommen. Im Stadtteil Rodenkirchen hatte ein Bus einen Radfahrer überrollt.

Laut Polizei hatte der Fahrer des Busses den Mann offenbar beim Abbiegen übersehen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Studio Köln, 16.01.2019, Unfall

Rettungskräfte an der Unfallstelle

Im Stadtteil Sülz wurde eine 27-jährige Frau von einer Bahn erfasst. Nach Angaben der Polizei wollte die Frau die Gleise der Straßenbahnlinie 18 überqueren. Dabei wurde sie von einem Zug erfasst und mitgeschleift. Die 27-jährige kam in ein Krankenhaus. Dort erlag sie nach Angaben der Polizei am Morgen (16.01.2019) ihren schweren Verletzungen.

Stand: 16.01.2019, 07:23

Weitere Themen