Tempo 30 auf Bonner Reuterstraße kommt 2020

Tempo 30 Schild.

Tempo 30 auf Bonner Reuterstraße kommt 2020

Von Sebastian Tittelbach

  • Startermin 01.01.2020
  • Stadt Bonn muss genaue Straßenabschnitte noch festlegen
  • Dieselfahrverbote in Bonn weiterhin möglich

Auf der Reuterstraße gilt ab dem 1. Januar Tempo 30. Die Stadt Bonn habe diesen Schritt angekündigt, bestätigte die Bezirksregierung Köln dem WDR am Dienstag (12.11.2019). Das Tempolimit wird demnach nicht auf der gesamten Reuterstraße gelten, die genauen Abschnitte muss die Bonner Stadtverwaltung noch festlegen. 

Reuterstraße soll für Autofahrer "unattraktiv" werden

Stau auf der Reuterstraße.

Eine der Hauptverkehrsadern Bonns: die Reuterstraße

Das Tempolimit ist eine der Maßnahmen, die im aktuellen Luftreinhalteplan für Bonn aufgeführt sind. Die Reuterstraße soll für den Durchgangsverkehr "unattraktiv" werden, um den Grenzwert für Stickstoffdioxid von 40 µg/ ab dem nächsten Jahr einzuhalten.

Schon auf den Bonner Autobahnen sollen Autofahrer durch neue Schilder an der Reuterstraße vorbei geleitet werden. Der Luftreinhalteplan gilt bereits seit August 2019, allerdings enthält er kein festes Datum für die Einführung des Tempolimits.

Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, zeigte sich im Gespräch mit dem WDR enttäuscht, dass das Tempolimint noch nicht eingeführt wurde: "Wenn nicht einmal einfachste Maßnahmen umgesetzt werden, stellt sich die Frage der Glaubwürdigkeit des Landes und der Stadt Bonn bei der Luftreinhaltung.

Land NRW und Deutsche Umwelthilfe verhandeln im Januar

Der Startschuss für das Tempolimit am 01.01.2020 dürfte kein Zufall sein. Im Januar beginnen Vergleichsverhandlungen zwischen dem Land NRW und der Deutschen Umwelthilfe. Von ihnen hängt ab, ob in Bonn möglicherweise doch noch Fahrverbote für ältere Diesel und Benziner drohen. 

Neuer Luftreinhalteplan für Bonn 02:35 Min. Verfügbar bis 15.08.2020

Stand: 12.11.2019, 16:28