Taxifahrer in Erkelenz überfallen und ausgeraubt

Ein Taxischild leuchtet auf dem Dach eines Taxis

Taxifahrer in Erkelenz überfallen und ausgeraubt

Ein Fahrgast hat am Dienstag (16.04.2019) in den frühen Morgenstunden in Erkelenz einen Taxifahrer mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt.

Der Unbekannte hatte den Taxifahrer zuvor gebeten, ihn von Düsseldorf nach Erkelenz zu fahren. Auf der Landstraße bei Holzweiler bat der Mann plötzlich, anzuhalten. Er zog die Waffe, forderte Autoschlüssel und Bargeld und wies den Taxifahrer an, sich zu entfernen.

Der 53-Jährige tat dies, konnte dann nach längerem Marsch einen Lkw-Fahrer anhalten und die Polizei alarmieren. Die Beamten fanden das Taxi am Abstellort, vom Täter und der Beute fehlt jedoch jede Spur.

Stand: 16.04.2019, 13:31