Festnahme nach Vergewaltigung in Mönchengladbach

Blaulicht eines Polizeifahrzeugs

Festnahme nach Vergewaltigung in Mönchengladbach

  • Tatverdächtiger nach Vergewaltigung festgenommen
  • 19-jähriges Opfer aus Mönchengladbach
  • Ermittlungen führten über Frankreich nach Ratingen

Ein 18-jähriger Mann ist am Dienstag (22.10.2019) wegen des dringenden Verdachts der Vergewaltigung einer jungen Frau in Ratingen festgenommen worden. Das gab die Polizei am Mittwoch (23.10.2019) bekannt.

Ende September soll der Tatverdächtige in Mönchengladbach eine 19-Jährige zunächst auf Bargeld angesprochen haben. Danach soll er sie massiv bedroht und vergewaltigt haben.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Kriminalbeamten über Frankreich nach Ratingen in eine zentrale Unterbringungseinrichtung. Dort wurde der Tatverdächtige festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Stand: 23.10.2019, 16:33

Weitere Themen