Wesel: Straßenlaternen nachts bald abgeschaltet?

Straßenlaterne bei Nacht

Wesel: Straßenlaternen nachts bald abgeschaltet?

  • Abschalten soll Strom sparen
  • Bis zu 150.000 Euro Ersparnis
  • Fraktionsvorsitzende wollen Donnerstag entscheiden

Um Geld und Strom zu sparen, könnten in Wesel demnächst nachts die Straßenleuchten abgeschaltet werden. Darüber beraten am Donnerstag (26.03.2020) die Fraktionsvorsitzenden. Den Antrag hatte die SPD gestellt.

Gut für den Umweltschutz

Da der Verkehr derzeit wegen der Corona-Pandemie in den Nachtstunden noch geringer sei als üblich, sollen die Laternen von Mitternacht bis 4 Uhr morgens abgeschaltet werden. Neben der Kostenersparnis von rund 150.000 Euro jährlich sei aber auch der Umweltaspekt wichtig, sagte Bürgermeisterin Ulrike Westkamp (SPD) auf WDR-Anfrage.

Moers schaltet seit fünf Jahren ab

Vorbild für das Modell ist die Stadt Moers. Dort werden die Straßenleuchten bereits seit fünf Jahren nachts ausgeschaltet.

Stand: 26.03.2020, 08:51