Dritter Platz für Jungunternehmerinnen aus Meerbusch

Zwei junge Frauen mit weißen T-Shirts lächeln in die Kamera und halten gemeinsam einen  länglichen Kübel mit Blumen in der Hand

Dritter Platz für Jungunternehmerinnen aus Meerbusch

  • Sie waren die einzigen Frauen unter den Teilnehmern
  • Online-Berater rund um das Thema Pflanzen erfunden
  • Sieger kommen aus Bielefeld, Zweiter aus Aachen

Das Meerbuscher Start-up "Green Fo Me" hat am Donnerstagabend (12.04.2018) bei einem NRW-weiten Wettbewerb für Jungunternehmer in Düsseldorf den dritten Platz belegt.

Die beiden Jungunternehmerinnen Julia Hack und Nathalie Odermann waren das einzige ausschließlich weibliche Team im Bewerberfeld.

Idee: Online-Berater zu Pflanzen

Sie haben einen Online-Berater rund um das Thema Pflanzen erfunden. 17 Start-ups aus ganz NRW mussten in jeweils nur drei Minuten ihre Geschäftsidee präsentieren. Bewertet wurden diese von einer Jury und dem Publikum.

Sieger aus Bielefeld, Zweiter aus Aachen

Der erste Platz ging nach Bielefeld an das Start-up "Zahnarzthelden", das Zahnärzte beim Kauf von Medizinbedarf unterstützt. Silber holte "Polarstern Education" aus Aachen, das Lösungen für digitalen Unterricht und Hochschulvorlesungen anbietet.

Der Wettbewerb NRW Hub-Battle fand im Rahmen der Start-up-Woche in Düsseldorf statt.

Stand: 13.04.2018, 12:28