Neue Stadtführung zeigt Düsseldorfer Japan-Viertel

Eine Frau steht vor einem Bücherregal

Neue Stadtführung zeigt Düsseldorfer Japan-Viertel

Von Hanna Makowka

  • Neue Stadtführung zeigt Düsseldorfer Japan-Viertel
  • Kostproben von Sake, Sushi und grünem Tee
  • Tour kommt bei Touristen und Düsseldorfern gut an

Am Samstag (13.04.2019) fand in Düsseldorf zum ersten Mal eine Stadtführung durch das japanische Viertel statt. Mit rund 8.000 Mitgliedern ist japanische Gemeinde in Düsseldorf europaweit die größte.

Rund um die Immermannstraße und die Klosterstraße erstreckt sich das Viertel mit Restaurants und Bars, aber auch Supermärkten und einer japanischen Schule.

Älteste japanische Buchhandlung

Nachdem die Tour im deutsch-japanischen Zentrum gestartet ist, geht es nach einigen Erklärungen zur ältesten japanische Buchhandlung außerhalb Japans. Hier gibt es eine Lektion über Mangas - japanische Comics.

Kulinarische Highlights

Auch kulinarisch hat das japanische Viertel einiges zu bieten. Zunächst gibt es Sake, japanischen Reiswein, der aus kleinen Bechern getrunken wird. Einen Stopp weiter gibt es grünen Tee und dazu das Anleitung vom Profi, wie man den Tee zubereitet: mit heißem, aber nicht kochendem Wasser.

Abschluss der Tour ist dann ein Sushi-Restaurant, wo alle Teilnehmer verschiedene Sorten der japanischen Spezialität probieren können.

Tour kommt gut an

Die Führung wird nicht nur von Touristen gebucht. Auch viele Düsseldorfer machen mit, um ihre Stadt noch einmal von einer anderen Seite zu erleben.

"Die Tour kommt gut an. Die erste war direkt ausverkauft", erzählt Petra C. Fujiwara. Sie ist eine der Gästeführerinnen und kennt "Little Tokyo", wie das Viertel auch genannt wird, in- und auswendig.

Die Touren werden von der Düsseldorf Tourismus GmbH organisiert und finden ab sofort alle zwei Wochen statt.

Die Highlights der Stadtführung durch das japanische Viertel

Eine Frau steht vor einem Bücherregal

Die älteste japanische Buchhandlung außerhalb Japan.

Die älteste japanische Buchhandlung außerhalb Japan.

Aufguss eines grünen Tees bei der Stadtführung.

In diesen kleinen Bechern wird Sake serviert - das ist japanischer Reiswein.

Stand: 13.04.2019, 14:51