Umbaupläne für Wuppertaler Stadion vorgestellt

Umbaupläne für Wuppertaler Stadion vorgestellt

  • Stadion am Zoo soll umgebaut werden
  • Investor plant Hotel und Tagungszentrum
  • WSV soll von VIP-Logen und neuem Dach profitieren

In der Wuppertaler Stadthalle sind am Dienstag (18.12.2018) die Pläne für den Umbau des Stadions am Zoo präsentiert worden. Anfang des Jahres sollen die politischen Gremien darüber entscheiden, ob und wie es weitergeht.

Hotel, VIP-Logen und Kindertagesstätte

Ein Investor möchte unmittelbar neben und sogar im Stadion ein Hotel und ein Tagungszentrum bauen. Auch eine Kindertagesstätte ist vorgesehen. Der Wuppertaler Sportverein und die Stadt Wuppertal erhalten dafür ein neues Stadiondach und VIP-Logen.

Rad- und Fußweg über Stadiondach

Die Sanierung der Gegengeraden sollen Stadt und Jobcenter mit Hilfe von Langzeitarbeitslosen übernehmen. Auch die Verkehrsführung spielt in den Plänen eine wichtige Rolle. Laut Investor müsse ein Verkehrskonzept für das gesamte Viertel entstehen. Es gebe sicher auch noch Abstimmungsbedarf mit dem Denkmalschutz. Dies seien Herausforderungen, die noch für das Stadion gelöst werden müssten. Als Highlight des neuen Stadions ist ein Rad- und Fußweg geplant, der über das Dach und durch die Tribüne führt.

Stand: 18.12.2018, 19:12