Sozialbericht Bonn: Große Schere zwischen arm und reich

Makaze na čijem jednom kraku piše Arm (siromaštvo), a na drugom Reich (bogatstvo) drže jedan evro

Sozialbericht Bonn: Große Schere zwischen arm und reich

In der Stadt geht die Schere zwischen arm und reich - verglichen mit anderen Kommunen in der Region - besonders weit auseinander. Das ist das Ergebnis des neuen Sozialberichts der Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas.

Reich ist Bonn nur auf den ersten Blick. Wie tief gespalten die Gesellschaft ist, zeigt vor allem die Zahl der jungen Hartz-Vier-Empfänger. Im Stadtteil Neu-Tannenbusch zum Beispiel bezieht mehr als jeder Zweite unter 18 Jahren Stütze.

In der Bonner Südstadt sind es dagegen gerade einmal zwei Prozent. Besonders im Hinblick auf die Kommunalwahl wollen die Verbände mit ihrem detaillierten Bericht ganz gezielt darauf hinweisen, wo in Bonn die Kluft zwischen arm und reich besonders groß ist.

Stand: 14.08.2020, 13:47

Weitere Themen