Straßenlaternen in Aachen helfen bei Parkplatzsuche

Straßenlaternen bekommen Sensoren

Straßenlaternen in Aachen helfen bei Parkplatzsuche

  • Aachen setzt smarte Straßenlaternen ein
  • Sensoren erkennen freie Parkplätze
  • Unnötiges Herumfahren soll wegfallen

Straßenlaternen sollen in Zukunft die Parkplatzsuche in der Aachener Innenstadt erleichtern. Die Stadt und der Energieversorger Stawag stellten das Pilotprojekt am Donnerstag (05.09.2019) vor. 13 Laternen in der Friedrichstraße werden mit Sensoren ausgestattet.

Die Sensoren erkennen, ob ein Parkplatz in der Straße frei ist oder nicht. Diese Infos werden zunächst auf einer kostenlosen Webseite zu sehen sein, langfristig sollen auch Apps eingebunden werden. Anwohner und Besucher könnten so in der Innenstadt frühzeitig erfahren, wo und wann ein Parkplatz zur Verfügung steht, das spare unnötiges Herumfahren.

Die Stadt Aachen hofft nicht nur, mit dem Pilotprojekt den Parksuchverkehr minimieren zu können. Es könne auch ein wichtiger Beitrag zur Luftreinhaltung sein.

Stand: 06.09.2019, 11:55