40 Autos in Mönchengladbach beschädigt

40 Autos in Mönchengladbach beschädigt

40 Autos in Mönchengladbach beschädigt

  • Gegenstände gestohlen
  • Bei allen parkenden Autos Scheibe eingeschlagen
  • Von den Tätern fehlt bisher jede Spur

In der Nacht zu Neujahr kam es zu einer Serie von Sachbeschädigungen an mehreren Autos im Mönchengladbacher Ortsteil Giesenkirchen.

Wie die Polizei am Dienstagvormittag (01.01.2019) mitteilte, wurde bei rund 40 parkenden Autos die Scheiben eingeschlagen. Zum Teil wurden auch Gegenstände wie Sonnenbrillen und Navigationsgeräte aus den Fahrzeugen gestohlen. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Stand: 02.01.2019, 10:26

Weitere Themen