Wirtschaft in Düsseldorf macht Druck wegen Ed Sheeran

Wirtschaft in Düsseldorf macht Druck wegen Ed Sheeran

  • Streit um Ed-Sheeran-Konzert setzt sich fort
  • Wirtschaftsvertreter melden sich zu Wort
  • Konzert soll stattfinden, wird gefordert

In Düsseldorf geht das Hin und Her um das geplante Ed-Sheeran-Konzert am Donnerstag (14.06.2018) weiter. Führende Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft fordern die Ratsmitglieder auf, die umstrittene Open-Air-Veranstaltung an der Messe möglich zu machen. In einem Brief heißt es, das Konzert passe hervorragend zu Düsseldorf und steigere auch in Zukunft die Attraktivität der Stadt.

Bisher keine politische Mehrheit

Durch das Nein von CDU und Grünen in Düsseldorf gibt es bisher keine politische Mehrheit für das Großevent. In knapp zwei Wochen soll darüber offiziell abgestimmt werden. Unterzeichnet ist das Schreiben unter anderem von führenden Vertretern von IHK, Handelsverband, aus dem Karneval sowie Marketings- und Heimatvereinen.

Stand: 14.06.2018, 09:30