Softwarefehler war Grund für Serverausfall bei der Stadtverwaltung Köln

Computer Server in riesigen Kästen

Softwarefehler war Grund für Serverausfall bei der Stadtverwaltung Köln

  • Störung dauerte den ganzen Vormittag
  • 15.000 Rechner in der Stadt ausgefallen
  • Kundenzentren, Standesamt und Zulassungsstelle waren geschlossen

Ein Serverausfall hat am Mittwochvormittag (04.12.2019) die Stadtverwaltung in Köln lahmgelegt. Von diesem Ausfall betroffen waren mehr als 15.000 Rechner. Auch alle Kundenzentren, die Zulassungsstelle und das Standesamt waren geschlossen. Außerdem konnten der Mailverkehr und das elektronische Ablagesystem nach Angaben der Stadt nicht genutzt werden. Die Netzwerkstörung betraf auch die Bürgertelefone in Köln und Bonn.

Softwarefehler war Grund für Störung

Erst gegen 12 Uhr mittags lief der Betrieb wieder und die Dienststellen konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen. Einzig die Kundenzentren haben am Mittwoch nicht wieder geöffnet, da sie ab 12 Uhr ohnehin mittwochs geschlossen haben. Der Grund für die Panne war ein Softwarefehler, der inzwischen von den Spezialisten der Stadt und der Herstellerfirma behoben wurde.

Stand: 06.12.2019, 08:15