Rentner verliert Kontrolle über Auto

Auto ist gegen Zaun gefahren.

Rentner verliert Kontrolle über Auto

In Königswinter-Oberdollendorf hat am Donnerstagnachmittag (25.07.2019) ein Rentner offenbar die Kontrolle über sein Auto verloren.

Der 85-Jährige raste mit seinem Wagen quer über eine Hauptstraße, durchbrach zwei Zäune und prallte gegen einen Pfeiler.

Eine junge Frau konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und war ansprechbar.

Ob er das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hatte oder gesundheitliche Probleme zu dem Unfall geführt haben, müssen die Ermittlungen der Polizei klären.

Stand: 26.07.2019, 09:01