Selbstgebasteltes Motorrad in Heiligenhaus erwischt

Selbst gebautes Motorrad aus einer Warnbake, einem Strahler und einer Batterie

Selbstgebasteltes Motorrad in Heiligenhaus erwischt

In Heiligenhaus hat die Polizei ein selbstgebautes Motorrad aus dem Verkehr gezogen. Das Vehikel war aus Alt- und Schrottteilen zusammengebaut.

Einer Streife der Mettmanner Polizei war das ungewöhnliche Vehikel aufgefallen, mit dem ein 55-Jähriger den Gehweg entlang fuhr. Bei näherer Betrachtung staunten die Beamten, weil das Gefährt aus Alt- oder Schrotteilen verschiedener Typen zusammengebastelt war. So diente eine Warnbarke als Frontblech, die Batterie stand im Fußraum. Das Motorrad war weder zugelassen noch versichert. Der Besitzer bekam eine Anzeige.

Stand: 03.07.2018, 16:37

Weitere Themen