Krefelder Seidenweberhaus wird abgerissen

Frontalansicht des Veranstaltungshauses "Seidenweberhaus" in Krefeld

Krefelder Seidenweberhaus wird abgerissen

  • Stadtrat beschließt Abriss
  • 40 Jahre lang Veranstaltungsstätte
  • Ersatz an anderer Stelle

Das Seidenweberhaus in Krefeld wird abgerissen. Das hat der Rat der Stadt am Montagabend (26.11.2018) beschlossen. Damit hat das Veranstaltungsgebäude am Theaterplatz in der Krefelder Innenstadt nach mehr als 40 Jahren ausgedient.

OB: Abriss-Entscheidung richtig

Die jetzige Entscheidung für den Abriss, hält Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer für richtig. Es sei zwar auf der einen Seite "schade, weil es ein Haus mit einer gewissen Tradition ist, wo die Leute auch viele schöne Stunden verbracht haben." Auf der anderen Seite müsse man aber erkennen, "dass aus wirtschaftlichen Gründen, aber auch aus städtebaulichen Gründen das Haus für die Zukunft nicht zu halten ist."

Neues Rathaus wird gebaut

Auf dem Gelände am Theaterplatz soll ein neues Rathaus gebaut werden. Für Veranstaltungen wird es dann einen weiteren Neubau an anderer Stelle in der Stadt geben.

Stand: 27.11.2018, 06:51