Schwerverletzte bei Beziehungstat in Bonn

Polizeibeamte auf einer abgesperrten Straße

Schwerverletzte bei Beziehungstat in Bonn

In der Bonner Nordstadt ist in der Nacht zu Montag (23.07.2018) eine junge Frau wahrscheinlich durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Aussage von Nachbarn der 23-Jährigen sei die Frau mit ihrem früheren, gleichaltrigen Partner auf der Straße in Streit geraten. Diese Auseinandersetzung eskalierte offenbar. Die Frau schrie laut um Hilfe, bevor der Mann ihr die schweren Verletzungen zufügte. Er ist auf der Flucht, die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen versuchten Mordes.

Stand: 23.07.2018, 09:43

Weitere Themen