Schwerer Unfall mit Gülletransporter im Kreis Heinsberg

Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht

Schwerer Unfall mit Gülletransporter im Kreis Heinsberg

Am späten Samstagabend hat ein PKW-Fahrer beim Überholen einen Traktor mit Anhänger übersehen. Er touchierte das Güllefass und stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen.

Durch die Wucht des Zusammenstosses auf der Landstraße überschlug sich das Fahrzeug merhfach und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Die 66-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Selfkant wurde schwer verletzt. Auch der 51-jährige Unfallverursacher aus Gangelt musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nachts Güllefass übersehen?

Der Unfall ereignete sich um 23 Uhr 20 am Samstagabend (16.11.2019). Aus bislang unklaren Gründen hatte der Gangelter den vor ihm fahrenden Traktor mit Güllefass auf einem Anhänger zu spät wahrgenommen. Die alamierte Feuerwehr und Rettungsdienste waren schnell vor Ort. Ob das Fass voll oder leer wahr, darüber konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Landstraße zwischen Gangelt und Süsterfeld wurde zeitweilig voll gesperrt.

Stand: 17.11.2019, 14:33