Wuppertaler Schwebebahn wird zum Klassenzimmer

Zwei ausrangierte Schwebebahnwaggons werden von Schwerlasttransportern verfrachtet.

Wuppertaler Schwebebahn wird zum Klassenzimmer

  • Unterricht in alter Schwebebahn
  • Spektakulärer Transport
  • Finanzierung mit Spenden und Sponsorenlauf

Der Wuppertaler Realschule Vohwinkel ist am Donnerstag (21.02.2019) ein ungewöhnliches Klassenzimmer geliefert worden: eine ausrangierte Schwebebahn.

Die Realschule Vohwinkel bekommt ein schwebendes Klassenzimmer Lokalzeit Bergisches Land 21.02.2019 03:14 Min. Verfügbar bis 21.02.2020 WDR Von Timo Spicker

Am Vormittag wurde die Schwebebahn in Teilen zerlegt per LKW zur Realschule transportiert, wo sie anschließend per Kran über die Schule in den Hof gehoben wurde. Die Aktion, die die Schule "das schwebende Klassenzimmer" genannt hat, konnten sich die Schüler aus der Nähe ansehen.

Wuppertaler Schule bekommt ausrangierte Schwebebahn

Die Realschule in Vohwinkel bekam am Donnerstag (21.02.2019) ein ungewöhnliches Klassenzimmer. Ein Kran hob eine Schwebebahn auf den Schulhof. Nach den Sommerferien soll darin Unterricht stattfinden.

Die Schwebebahn beim Transport

Schon die Anlieferung war heikel. Die Schulhofzufahrt ist eng. Ohne lenkbare Hinterachsen wäre der Lkw hier nicht durch gekommen.

Schon die Anlieferung war heikel. Die Schulhofzufahrt ist eng. Ohne lenkbare Hinterachsen wäre der Lkw hier nicht durch gekommen.

Sie schwebt wieder, die klassische Schwebebahn in originalem Blau-Orange.

Der Kran war 60 Meter hoch, um die Schwebebahn sicher über das Schulgebäude zu heben.

Es gab keinen anderen Weg, um die Schwebebahn in den Schulgarten zu bekommen. Statt außen rum also oben drüber.

Das Wetter hat mitgespielt. Bei zuviel Wind hätte die Aktion abgesagt werden müssen.

Das erste von drei Teilen sitzt gleich auf dem vorgesehenen Sockel. Echte Maßarbeit.

Bis zum Sommer wird die Schwebebahn umgebaut, in ein schwebendes Klassenzimmer.

Die Schule hatte den blau-orangen Zug von den Stadtwerken für 5000 Euro gekauft. Inklusive Transport und Fundament kostete das außergewöhnliche Klassenzimmer mehr als 20.000 Euro. Finanziert hat die Schule das aus Spendengeldern und dem Erlös eines Sponsorenlaufs.

Ihren neuen Platz findet die alte Bahn im Schulgarten. Im Sommer soll das "schwebende Klassenzimmer" dann fertig eingerichtet sein.

Stand: 21.02.2019, 11:40

Weitere Themen