Schießerei in Düsseldorfer Diskothek

Die Polizeikräfte vor dem Einsatzort

Schießerei in Düsseldorfer Diskothek

  • Unbekannter gibt Schüsse in Düsseldorfer Diskothek ab
  • Hülsen und Einschusslöcher gefunden
  • Ermittlungen dauern an

Ein Unbekannter hat in Düsseldorf in der Nacht zu Sonntag (27.10.2019) im Treppenhaus einer Diskothek mehrere Schüsse abgegeben. Verletzt wurde niemand. Nach dem Mann werde gefahndet, teilte die Polizei mit.

Hülsen und Einschusslöcher gefunden

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen müsse davon ausgegangen werden, dass es sich um einen Besucher gehandelt habe. Beim Eintreffen der Polizei wurde keine handelnde oder tatverdächtige Person mehr angetroffen.

Da Hülsen und Einschusslöcher gefunden wurden, habe der Mann offenbar mit einer scharfen Waffe geschossen, so die Ermittler.

Hintergründe sind unklar

Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Möglicherweise gebe es Streitigkeiten im "Milieu", so die Polizei. Die Ermittlungen und Zeugenbefragungen dauern noch an.

Zum Tatzeitpunkt hatten sich rund 1.500 Besucher in der Diskothek an der Bahnstraße aufgehalten.

Stand: 27.10.2019, 13:24