Schüsse auf Häuser und Autos in Düren

Einschussloch in Fensterscheibe

Schüsse auf Häuser und Autos in Düren

In Düren ist erneut mit einer Luftdruckpistole auf das Fenster eines Gebäudes geschossen worden. Die Scheibe wurde stark beschädigt  Bisher hat die Polizei noch keine heiße Spur zu dem oder den Tätern, die in den vergangenen drei Wochen mit einer Luftdruckpistole auf elf Objekte im Kreis Düren geschossen haben.

Dabei gingen Schaufensterscheiben, aber auch Autofenster und Fensterscheiben von Wohnhäusern zu Bruch. Verletzt wurde bisher niemand. Die Polizei spricht von insgesamt elf Fällen seit Mitte April. Viele davon im Laufe einer Nacht. Dabei wurde auch ein Wintergarten eines Wohnhauses getroffen. Die Schüsse wurden aus einer Luftdruckpistole abgegeben.

Schüsse aus Auto?

Ermittler gehen durch die Lage der Tatorte davon aus, das der oder die Täter aus einem fahrenden Auto heraus wahllos auf Häuser geschossen haben. In den wenigsten Fällen seien jedoch Projektile sicher gestellt werden. Außerdem habe man wenig auswertbare Spuren sicher stellen können. Jetzt setzt die Polizei auf Zeugen.

Stand: 05.05.2021, 13:02

Weitere Themen