Fan-Schlägerei: Düsseldorfer Bahnhof stundenlang gesperrt

Der Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Fan-Schlägerei: Düsseldorfer Bahnhof stundenlang gesperrt

Wegen einer großen Schlägerei zwischen Fußballfans ist es am Samstagabend (11.05.2019) in Düsseldorf zu Problemen im Bahnverkehr gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatten mehrere Schalke-Anhänger auf dem Heimweg aus Leverkusen am Düsseldorfer Hauptbahnhof Fortuna-Fans abgepasst. Sie kamen gerade vom Spiel in Dortmund zurück.

Dann kam es zu einer größeren Schlägerei, Polizisten trennten schließlich die Lager. 15 Schalke-Anhänger hätten Platzverweise erhalten, hieß es weiter. Ob es Verletzte gab, war zunächst unklar.

Weil viele der Beteiligten während des Streits auch über Gleise liefen, wurde der gesamte Bahnverkehr zeitweise gestoppt und der Bahnhof gesperrt. Laut Bundespolizei hatten dadurch 48 Züge Verspätungen von insgesamt 900 Minuten.

Stand: 12.05.2019, 17:05

Weitere Themen