Ehrenpreis "Schärfste Klinge" für Cem Özdemir

Özdemir hält seine Auszeichnung in der Hand

Ehrenpreis "Schärfste Klinge" für Cem Özdemir

  • Ehrenpreis für besonderes engagierte Persönlichkeiten
  • Cem Özdemir ist 13. Preisträger
  • Laudatio hielt Ex-Bundespräsident Joachim Gauck

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir ist am Donnerstagabend (31.10.2019) im Solinger Stadttheater mit dem Ehrenpreis "Die schärfste Klinge" geehrt worden. Die Stadt verleiht die Auszeichnung seit 1978 an Persönlichkeiten, die sich besonders engagiert für das öffentliche Interesse einsetzen.

"Super Typ"

Laudator und Ex-Bundespräsident Joachim Gauck lobte Özdemir. Er spreche sich mit seinen Worten gegen die Unkultur des Hasses und die Verachtung, die sich breit mache aus, so Gauck. Und weiter schwärmte er: Özdemir sei einfach ein "super Typ".

"Einsatz für freiheitliche Demokratie"

Lobende Worte gab es auch von der Stadt Solingen, die den Grünen-Politiker als Preisträger ausgewählt hatte. Özdemir sei ein virtuoser Redner, der für freiheitliche Demokratie eintrete. Außerdem setze er sich stets gegen Rassismus und Ausgrenzung ein. Mit dieser Beschreibung fühlt sich der Grünen-Politiker durchaus wohl. Er sehe es als Wertschätzung und Ermutigung weiterzumachen, sagte Özdemir. Und er trage den Preis auch für all die ungenannten Helden des Alltags.

Viele prominente Preisträger

Bekommen haben die Auszeichnung auch schon bekannte Persönlichkeiten wie Richard von Weizsäcker oder Jean-Claude Juncker.

Stand: 31.10.2019, 21:27