Rußrindenkrankheit: Baumfällarbeiten in Eschweiler

Unter der Rinde sitzt der Rußrindenpilz

Rußrindenkrankheit: Baumfällarbeiten in Eschweiler

Die Rußrindenkrankheit hat Bäume im Eschweiler Stadtwald befallen. Sie sollen gefällt werden, denn die Pilzsporen können bei Menschen heftige allergische Reaktionen hervorrufen.

In dem betroffenen Waldstück steht fast ausschließlich Bergahorn. Diese Baumart ist besonders anfällig für die durch einen Pilz hervorgerufene Krankheit. Überdies sind auch diese Bäume durch die trockenen Sommer geschwächt, sagt die Stadt Eschweiler.

Auch in Erkelenz und Jülich Bäume Fällarbeiten

Am kommenden Mittwoch sollen die Fällarbeiten beginnen. Insbesondere Fußgänger und Radfahrer sollten dann den Bereich meiden, da trotz Vorsichtsmaßnahmen Sporen freigesetzt werden können. Auch in Erkelenz und Jülich mussten in der Vergangenheit Bäume wegen der Rußrindenkrankheit gefällt werden.

Rußrindenkrankheit in Eschweiler

00:42 Min. Verfügbar bis 22.08.2020

Stand: 22.08.2019, 15:58

Weitere Themen