Mann in Köln mit E-Tretroller tödlich verunglückt

Blaulicht.

Mann in Köln mit E-Tretroller tödlich verunglückt

  • 58-Jähriger lag leblos am Fahrbahnrand
  • Reanimation blieb erfolglos
  • Möglicherweise Alkohol im Spiel

Ein 58 Jahre alter Mann, der mit einem E-Tretroller unterwegs war, ist in der Nacht zur Freitag (09.11.2018) ums Leben gekommen. Passanten fanden kurz nach Mitternacht einen leblosen Mann auf der Benderstraße im Stadtteil Worringen. Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Reanimierung bleibt erfolglos

Der Mann lag laut Polizei mit schweren Kopfverletzungen halb auf dem Fußgängerweg, halb auf der Fahrbahn. Passanten und Rettungskräfte versuchten noch, den Mann zu reanimieren. Er verstarb aber noch am Unfallort.

Opfer war offenbar mit Tretroller unterwegs

Mann auf einem Tretroller

Mann auf einem Tretroller

Weil in der Nähe des Opfers ein elektrischer Tretroller lag, vermutet die Polizei, dass der Mann mit dem Roller gestürzt war. Möglicherweise sei auch Alkohol im Spiel gewesen, heißt es von der Polizei.

Stand: 09.11.2018, 08:38