Flughafen KölnBonn: Kritik an Erweiterungsplänen

Flugzeuge der Fluggesellschaft Germanwings stehen in Köln auf dem Flughafen Köln-Bonn vor dem Terminal

Flughafen KölnBonn: Kritik an Erweiterungsplänen

Mehrere Kommunen kritisieren die Erweiterungspläne des Flughafens Köln/Bonn. Noch bis Dezember läuft ein Planfeststellungsverfahren. Kritik gibt es vor allem von den Städten, die in direkter Flughafennähe liegen.

Die Städte Lohmar, Hennef und Siegburg befürchten noch mehr Fluglärm als bisher. Deshalb hat sich der Umweltausschuss des Hennefer Stadtrates bereits einstimmig gegen die Flughafenpläne gestellt.

Nachtruhe soll eingehalten werden

Lohmar und Siegburg haben einen Luftfahrtexperten beauftragt, der die Auswirkungen auf die Nachtruhe der Bevölkerung untersuchen soll. Die Städte fordern seit Jahren vergeblich Kernruhezeiten ohne nächtlichen Frachtverkehr.

Frachtzentrum soll erweitert werden

Der Flughafen Köln/Bonn will in Zukunft unter anderem das Frachtzentrum erweitern, ein neues Hotel und ein weiteres Parkhaus bauen und das Vorfeld in vollem Umfang für die Abfertigung von Flugzeugen nutzen.

Stand: 07.12.2017, 14:24