Falle gestellt: Putzkraft soll in Kerpen gestohlen haben

Falle gestellt: Putzkraft soll in Kerpen gestohlen haben

Zwei Bewohner eines Hauses in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis) hatten ihre Reinigungskraft als Diebin im Verdacht - schließlich haben sie eine Falle aufgestellt.

Als die Frau mal wieder in dem Haus putzte, fand sie einen extra hingelegten Geldschein vor. Die 52-Jährige soll sich die Banknote widerrechtlich eingesteckt haben, wie die Polizei am Samstag (13.07.2019) mitteilte.

Der Bewohner (61) rief die Polizei, die Gebäudereinigerin wurde durchsucht. Dabei wurde auch Schmuck gefunden, der einer 59-Jährigen aus dem Haus gehört. Die Putzkraft wurde festgenommen.

Stand: 13.07.2019, 16:07