20-Minuten-Takt: Pläne für RB 25 nach Köln

Die RB 25 hält im Bahnhof Rösrath

20-Minuten-Takt: Pläne für RB 25 nach Köln

  • Zug könnte in Zukunft häufiger fahren
  • Verbindung von Köln nach Marienheide
  • Umstellung frühestens in zehn Jahren

Aus der Regionalbahn 25 könnte in den nächsten Jahren eine S-Bahn werden, die im 20-Minuten-Takt zwischen Köln und Marienheide fährt. Das ist der Zwischenstand einer Machbarkeitsstudie zum Ausbau der Oberbergischen Bahn.

Mehr als 300 Millionen Euro würde der Umbau der Regionalbahn 25 in eine S-Bahn kosten. Dann würde die Strecke auf Elektrobetrieb umgestellt werden. Das kann allerdings noch mehr als zehn Jahre dauern. Die Gutachter müssen zunächst den Nutzen-Kosten-Faktor prüfen. Davon hängen mögliche Fördermittel ab.

Die bergischen Landkreise hoffen auf eine Verkehrsentlastung auf der A4 und mehr Attraktivität für das Wohnen auf dem Land. Die Regionalbahn fährt zwar inzwischen bis nach Lüdenscheid, kommt aber oft zu spät und fällt manchmal auch aus.

Stand: 26.11.2019, 13:18

Weitere Themen