Razzia in Nagelstudios in und um Bonn

Zoll kontrolliert Nagelstudio

Razzia in Nagelstudios in und um Bonn

Mit einem Großaufgebot hat der Zoll seit Mittwochmittag (14.11.2018) Nagelstudios in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis kontrolliert.

Beamte der Abteilung "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" überprüften die Arbeitspapiere und Aufenthaltsgenehmigungen der Angestellten. Außerdem kontrollierten sie, ob den Mitarbeitern der Studios der gesetzliche Mindestlohn gezahlt wird.

Kontrolliert wurde unter anderem in der Bonner Innenstadt, in Bad Godesberg und verschiedenen Städten im Rhein-Sieg-Kreis wie Bad Honnef.

Dabei landeten die Beamten direkt zu Beginn der Aktion gleich mehrere Treffer: Insgesamt sieben Mitarbeiter verschiedener Studios mussten mit zur Polizei, weil sie weder Aufenthalts- noch Arbeitserlaubnis hatten. 

Stand: 14.11.2018, 12:19