Zwei Festnahmen bei Großrazzia in Düren

Logo auf Polizeiauto

Zwei Festnahmen bei Großrazzia in Düren

In Düren hat es am Donnerstagabend (21.03.2019) eine Großrazzia von Polizei, Zoll und Ordnungsamt gegeben.

Die Einsatzkräfte kontrollierten und durchsuchten Gaststätten, Shishabars und ein Wettbüro. Zwei Männer wurden festgenommen, weil sie per Haftbefehl gesucht wurden. Außerdem griffen die Beamten mehrere Minderjährige auf. Gegen die Inhaber und Besucher der betroffenen Lokale wurden Verwarngelder verhängt.

Shishabar bleibt geschlossen

In einer Shishabar entdeckte der Zoll mehrere Kilogramm unversteuerten Tabak. Dem Inhaber droht ein Strafverfahren, weil er es auch mit dem Jugend- und Nichtraucherschutz nicht so ernst genommen hat. Seine Shishabar bleibt vorübergehend geschlossen.

Stand: 22.03.2019, 15:43

Weitere Themen