Bewaffneter Überfall auf Goldschmiede in Dinslaken

Symbolbild: Blaulicht

Bewaffneter Überfall auf Goldschmiede in Dinslaken

Von Lisa Mathofer

Zwei Männer haben am Mittwoch (20.03.2019) eine Goldschmiede in Dinslaken überfallen. Die Tatverdächtigen konnten bisher nicht gefasst werden.

Gegen 15.30 Uhr drangen die zwei Männer in die Goldschmiede auf der Krengelstraße in Dinslaken ein. Mit einer Schusswaffe bedrohten sie den 47-jährigen Inhaber und fesselten ihn. Anschließend raubten sie laut Polizei Schmuckstücke aus dem Laden und der Werkstatt und flüchteten.

Inhaber konnte sich selbst von Fesseln befreien

Der Inhaber wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Er konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Bisher konnten die beiden Tatverdächtigen nicht gefasst werden, die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen.

Stand: 21.03.2019, 09:59