Bonn feiert wieder den "Pützchens Markt"

Traditioneller Festumzug auf Pützchens Markt 2018

Bonn feiert wieder den "Pützchens Markt"

Von Lina Einenkel

  • Eröffnung mit Festumzug und Fassanstich
  • Erster Tag verläuft laut Polizei ruhig
  • "Pützchens Markt" endet traditionell mit einem Feuerwerk

Der Auftakt des "Pützchens Markt" in Bonn ist nach Informationen der Polizei ruhig verlaufen. Bis Samstagmorgen (08.06.2018) wurden 35 Platzverweise ausgesprochen; sechs Personen kamen in Gewahrsam. Die Veranstalter erwarten mehr als eine Million Besucher zur 651. Ausgabe des fünftägigen Volksfestes.

Der "Pützchens Markt" war am Freitagnachmittag (07.09.2018) mit einem Festumzug und dem traditionellen Fassanstich durch den Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan eröffnet worden. Der Jahrmarkt soll wieder mit dem traditionellen großen Feuerwerk am Dienstagabend (11.09.2018) um 22 Uhr enden.

Viele neue Fahrgeschäfte

Oberbürgermeister Ashok Sridharan sticht das Fass auf Pützchens Markt 2018 an

Oberbürgermeister Ashok Sridharan sticht das Fass an.

Mit sieben neuen Fahrgeschäften will "Pützchens Markt" dieses Jahr noch einmal auftrumpfen. Neue Hauptattraktion ist der Freifallturm "Goldmine Tower". Mutige können auf dem 80 Meter hohen Turm mit 140 Stundenkilometern in die Tiefe rauschen.

"Pützchens Markt" größter Jahrmarkt der Region

Während der fünf Tage fahren zusätzliche Busse und Bahnen. Auch gibt es wieder ein spezielles "Pützchens Markt" Ticket - damit können Besucher in Bonn für 5,40 Euro einen Tag lang hin- und zurückfahren.

Stand: 08.09.2018, 09:51

Weitere Themen