Prozess wegen Vergewaltigung vor Aachener Landgericht

Außenansicht des Aachener Justizzentrums

Prozess wegen Vergewaltigung vor Aachener Landgericht

Vor dem Aachener Landgericht beginnt heute ein Prozess wegen Freiheitsberaubung und Vergewaltigung. Angeklagt ist ein 53 Jahre alter Mann.

In einem der Fälle hat der Angeklagte laut Staatsanwaltschaft eine drogenabhängige Frau vom Aachener Kaiserplatz in seinem Wagen mitgenommen. Er fuhr mit ihr zu seiner Wohnung nach Jülich. Dort soll er - so die Anklage - die Frau längere Zeit festgehalten, mit Wodka und Ecstasy benommen gemacht und dann zwei Mal vergewaltigt haben.

Angeklagter wegen Sexualverbrechens vorbestraft

Zuvor soll er laut Staatsanwaltschaft bereits eine andere Drogenabhängige in seine Wohnung gelockt und dort vergewaltigt haben. Der 53-Jährige ist bereits wegen eines Sexualverbrechens vorbestraft.

Stand: 19.08.2019, 10:38