Rheinkirmes 2019: Das sind die Highlights

Riesenrad

Rheinkirmes 2019: Das sind die Highlights

  • Programm für Rheinkirmes 2019 vorgestellt
  • Highlight: Premiere der "Geisterfabrik"
  • Verbesserungen bei Sicherheit und Vekehr

Die Veranstalter der größten Kirmes am Rhein haben am Freitag (14.06.2019) in Düsseldorf das diesjährige Programm vorgestellt. Unter anderem wird es mehr Angebote für Familien geben.

Beginnen wird die Kirmes am 12. Juli. Die Veranstalter rechnen mit etwa vier Millionen Besuchern. Rund 300 Schausteller und Gastronomen sollen die Rheinwiesen auch in diesem Jahr zu einem riesigen Erlebnispark machen.

Neue Fahrgeschäfte sollen Besucher anlocken

In diesem Jahr gibt es neue, rasante Fahrgeschäfte, die Adrenalinjunkies anlocken sollen. Ein Highlight wird die Premiere der "Geisterfabrik" sein - eine Mischung aus Achterbahn und Geisterbahn über fünf Etagen.

Ein Großteil des Angebots soll sich gezielt an die ganze Familie richten. Die "Ballonfahrt" ist auf Kinder und Großeltern zugeschnitten: Dekorierte Heißluftballons steigen drehend auf acht Meter hoch.

Sicherheit und Verkehr verbessert

In diesem Jahr soll die Zahl der Sicherheitsleute erneut erhöht werden. Bereits im vergangenen Jahr waren täglich mindestens 100 Polizisten im Einsatz.

Auch der Verkehr und die Anreise sind in diesem Jahr gut geregelt. Pünktlich zum Beginn der Kirmes soll die umgebaute Bahnhaltestelle am Luegplatz in Düsseldorf-Oberkassel in Betrieb genommen werden, so die Rheinbahn. Die Bahnen werden im Sechs-Minutentakt in Richtung Rheinwiesen fahren.

Stand: 14.06.2019, 14:59