Kunstförderpreis für nachhaltiges Bauen im Kreis Düren

Im Vordergrund ein Einfamilienhaus einer Neubausiedlung in Bayern

Kunstförderpreis für nachhaltiges Bauen im Kreis Düren

  • Architekturpreis wird verliehen
  • Preisträger: Agentur der Entwicklungsgesellschaft Indeland
  • Häuser ressourcenschonend gebaut

Ein Zeichen für Nachhaltigkeit will der Kunstförderverein im Kreis Düren setzen. Am Mittwochnachmittag (15.01.2020) vergibt er den Architekturpreis "Dürener Bauklötzchen". Damit werden jedes Jahr Aktionen für klimaschonendes Bauen ausgezeichnet.

Bereits 100 nachhaltige Gebäude realisiert

Der Gewinner ist dieses Mal die Faktor X-Agentur der Entwicklungsgesellschaft Indeland. Sie hat den Klima- und Umweltschutz ins Bewusstsein gerückt, so die Begründung für den neuen Preisträger. Dabei geht es vor allem um die Verwendung von nachwachsenden, regionalen Rohstoffen, den Verbrauch von Energien und die Einsparung von Emissionen.

Die Agentur hat bereits rund 100 Gebäude dieser Art realisiert wie zum Beispiel Einfamilienhäuser in Inden-Seeviertel und Eschweiler-Dürwiß.

Architekturpreis für nachhaltiges Bauen

00:26 Min. Verfügbar bis 15.01.2021

Stand: 15.01.2020, 12:50

Weitere Themen